Ausgezeichnet! AC² prämiert WiBoTec-Surfaces im Rahmen des AC² Gründungswettbewerbs

 

Ausgezeichnet!
Und das im wahrsten Sinne des Wortes:

Am Freitag Abend (07.06.2013) wurden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung vor rund 600 geladenen Gästen im Krönungssaal des Aachener Rathauses die Gewinner der AC² Initiative Gründen-Wachsen-Innovation ausgezeichnet.




Im Beisein von Oberbürgermeister Marcel Philipp und vieler anderer Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, wurde auch das Gründungs-Projekt WIBOTec-Surfaces aus Vettweiß ausgezeichnet.

Das WIBOTec Team um Wilfried Brake und Kerstin Brake-Schöneis wurde von einer hochkarätigen Jury auf den dritten Platz gewählt.

Damit setzte sich das Team in einem erstklassigen Wettbewerb auf höchstem Niveau gegen rund 190 weitere

Businesspläne und Konzepte durch und musste sich nur zwei RWTH Aachen nahen Gründungsprojekten geschlagen geben.

 


Der Wettbewerb:

Das Team der WIBOTec hatte bereits mit seinem Businessplan bei der Zwischenprämierung im Januar diesen Jahres überzeugen können und wurde unter die TOP 10 Businesspläne mit den erfolgreichsten Aussichten prämiert.

Stephan Herwartz - SAH³ Unternehmensentwicklung, Bonn, hat das Team durch den gesamten Wettbewerb als Berater / Mentor begleitet und bei der Erstellung des Businessplans / -Konzepts unterstützt.

 

Das Konzept:

Die WIBOTec Surfaces beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von funktionellen, kundenspezifischen Beschichtungen. Diese Beschichtungen verringern beispielsweise Reibung, wodurch Maschinenantriebe kleiner ausgelegt werden können und Energie eingespart wird. Ziel ist es, die Entwicklung und Herstellung des Beschichtungswerkstoffes mit der Lohnbeschichtung in einem Unternehmen zu verbinden und damit Lösungen aus einer Hand anzubieten. Dabei soll es insbesondere um lacktechnische Nischenprodukte für spezielle technische Anforderungen gehen.

 
 

Das Bild zeigt Katrin Brake-Schöneis von WIBOTec und Stephan Herwartz SAH³ Unternehmensentwicklung (links) bei der Preisverleihung.

Spezialist für die Veredlung hoch beanspruchter Bauteile